Was ist das Besondere am Haus der Begleitung in Elmshorn?

Abschiednahme oder Feier in der Trauerhalle – setzen Sie Ihre Wünsche um

TrauerhalleDie Trauerhalle des Haus der Begleitung von Lenggenhager Bestattungen steht an 365 Tagen im Jahr für Abschiednahmen sowie individuelle Trauerfeiern offen, bei denen immer die Wünsche der Hinterbliebenen an erster Stelle stehen. Der Phantasie sollten dabei möglichst keine Grenzen gesetzt werden, denn viele Menschen möchten so beerdigt werden, wie sie gelebt haben und Lenggenhager Bestattungen unterstützt sie darin. Ein Motorrad im Trauerraum, selbst bemalte Särge, die Lieblingsmusik des Verstorbenen live oder vom Band – alles ist möglich. Bei Kaffee und Kuchen oder dem Lieblingsgericht des Verstorbenen können Erinnerungen ausgetauscht werden.

CateringraumUnsere eigene, große Trauerfeierhalle bietet bis zu 55 Sitzplätze und zwei Abschiednahmeräume sind individuell auswählbar und stehen zur Ausgestaltung zur Verfügung. Unsere Räume werden auch von verschiedenen Vereinen oder Gruppen genutzt und auf Wunsch bieten wir Ihnen Trauerbegleitung an. Wir haben einen eigenen Kühlraum sowie einen Waschraum zur Versorgung, in dem auch islamische Waschungen möglich sind. Eine Abschiednahme am offenen Sarg, eine Aufbahrung, ist ebenso unproblematisch machbar.

Entscheidend ist, dass die Trauerfeier oder Abschiednahme, wie bei uns, in einem angenehmen Umfeld ohne Zeitdruck stattfinden kann.

Für die Einladungen und Danksagungen haben wir einen eigenen Trauerdruckbereich und natürlich schalten wir auch die Todesanzeigen oder vermitteln Wohnungsauflösungen, Floristen für den Blumenschmuck oder einen Redner für die Feierlichkeiten.

Zum Seitenanfang